Wertgutachten für alle 
Immobilien und Grundstücke

Für Kauf, Verkauf, Erbe, Scheidung, Schenkung und alle rechtlichen Belange

Wertgutachten für Haus, Wohnung, Grundstück und alle sonstigen Immobilien

Als Gutachter für Immobilien erstellt das Sachverständigenbüro Hoffmann fundierte und marktnahe Verkehrswertgutachten für unbebaute und bebaute Grundstücke, Wohn- und Gewerbeimmobilien, Wohnungs- und Teileigentum.

Sie haben die Wahl zwischen einem Vollgutachten und einem Kurzgutachten zur Wertermittlung. Vollgutachten sind gerichtsfest und enthalten ausführliche, spezifische und detaillierte Objekt- und Lagebeschreibungen; bei Kurzgutachten wird hierauf verzichtet. Der Verkehrswert wird prägnant und verständlich dargestellt.

Als erfahrene Gutachter für Immobilien berät Sie das Sachverständigenbüro natürlich, welche Art von Gutachten für Ihren Zweck sinnvoll ist.

Wofür benötigen Sie Ihr Verkehrswertgutachten?

Klicken Sie auf die entsprechende Kategorie.

Verkauf einer Immobilie

Wir sagen Ihnen schnell, objektiv und fundiert wie viel Ihre Immobilie Wert ist.

Beim Verkauf einer Immobilie kommt es vor Allem darauf an, den realistisch erzielbaren Wert zu kennen. Durch einen zu hohen Preisansatz werden potentielle Kunden verprellt, während man durch einen zu tiefen Angebotspreis Geld verschenkt.

Mit einer Verkehrswertermittlung kann der verlangte Preis gegenüber den Kaufinteressenten begründet und damit besser durchgesetzt werden.

Jede Immobilie ist anders und deshalb sollten bei einer Verkehrswertermittlung die individuellen Eigenschaften berücksichtigt werden. Anbieter kostenloser Wertermittlungen verwenden Standard-Software, bei der stark pauschalisierte Wertansätze angewandt werden ohne die individuellen Eigenschaften der Immobilie zu berücksichtigen.

Solche Anbieter benutzen das Angebot einer kostenlosen Wertermittlung lediglich als ein Vehikel, um zu ihrem eigentlichen Geschäft (Finanzierungsvermittlung oder Maklerauftrag) zu kommen.

Für eine seriöse Wertermittlung ist ein Ortstermin unerlässlich.
Nur so können bauliche Mängel, Feuchtigkeit, Schimmel und äußere Einflüsse wie z. Bsp. Lärm- oder Geruchsbelästigungen sachverständig bewertet werden.

Unser Büro bietet hier eine Beratung mit Wertermittlung oder aber ein ausführliches Gutachten an.

Kauf einer Immobilie (privat & gewerblich)

Es sind immer die gleichen Fragen, auf die man als Kaufinteressent Antworten sucht:

  • Ist der geforderte Preis gerechtfertigt?
  • Liegen Baumängel oder Bauschäden vor?
  • Welche Renovierungskosten kommen auf mich zu?

Der Leistungsumfang unserer Immobilienbewertung umfasst eine Objektbesichtigung, die Wertermittlung der Immobilie und die Prüfung der Immobilie auf eventuelle Bauschäden.

Wenn Sie es wünschen, führen wir für Sie die Kaufpreisverhandlungen mit dem Verkäufer oder Makler. Aufgrund unserer Erfahrung und professionellen Verhandlungsführung erzielen wir in vielen Fällen erhebliche Kaufpreisreduzierungen.

Wir sind Ihnen bei der Ausarbeitung des notariellen Kaufvertrags behilflich und begleiten Sie auf Wunsch beim Notartermin.

Beim Kauf einer gewerblichen oder industriellen Immobilie sind von Käuferseite eine ganze Reihe von Kriterien zu berücksichtigen, die über die reine Wertermittlung hinausgehen.

Neben Fragen zu Sanierungskosten und Baumängeln,  gilt es zu prüfen, welche Einschränkungen im Gewerbegebiet bestehen und ob es flächenmäßige Erweiterungsmöglichkeiten gibt.

Der Zustand und die Ausbaumöglichkeiten der Gebäudetechnik sind ebenfalls zu prüfen.
Neben der reinen Verkehrswertermittlung ist durch eine technische Due Diligence der Status quo festzustellen.

Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess und stellen sicher, dass Sie keine bösen Überraschungen erleben.

Wertgutachten für Schenkung oder Erbe

Je nachdem wer beschenkt oder beerbt wird, sind die gesetzlichen Freibeträge unterschiedlich hoch.

Werden diese Freibeträge überschritten, wird Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer fällig.
Die Finanzämter bewerten Immobilien nach dem Bewertungsgesetz (ohne Ortsbesichtigung) mittels pauschaler Wertansätze.

Hierbei kann es vorkommen, dass Immobilienwerte über dem marktüblichen Verkehrswert ermittelt werden und zu hohen Steuerforderungen führen.

Die Ämter räumen ausdrücklich die Möglichkeit ein, mit einem Gutachten den Verkehrswert der Immobilie nachzuweisen.

Der Nachweis über einen „niederen gemeinen Wert“ kann durch ein Verkehrswertgutachten
erbracht werden.

Wertgutachten für Eheschließung oder Scheidung

Bei Ehescheidungen ist regelmäßig der Zugewinn zu ermitteln. Dies geschieht durch ein Verkehrswertgutachten zu verschiedenen Stichtagen.

Um den Zugewinn korrekt ermitteln zu können, liegt bestenfalls ein Wertgutachten zum Zeitpunkt der Eheschließung und zum Stichtag der Scheidung vor.

Wichtig: Damit das Verkehrswertgutachten bei Scheidungen nicht als Parteigutachten eingestuft und damit wertlos wird, sollten sich beide Parteien in der Wahl des Gutachters einig sein.

Egal in welcher Situation Sie sind: Wir ermitteln objektiv und neutral den Verkehrswert Ihrer Immobilie.

 

Wertgutachten für die Bilanzierung eines Unternehmens

Wir erstellen Verkehrswertgutachten für die Bilanzierung und Bewertung von Grundstücken und
Immobilien nach HGB und IFRS (International Financial Reporting Standards).

Sie können diese Gutachten gegenüber dem Finanzamt, Banken, Investoren oder Versicherungen verwenden.

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind internationale Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen, die vom International Accounting Standards Board
(IASB) herausgegeben werden.

Wir erstellen Gutachten zur Erstbewertung wie auch zu Folgebewertungen.

Ihre kostenfreie Erstberatung

Sachverständigenbüro Hoffmann

Kompetenz in Immobilienbewertung

Das Sachverständigenbüro Hoffmann wurde Anfang 2008 mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart, vom Dipl.-Sachverständigen Gerd W. Hoffmann gegründet.

Der Firmengründer Gerd W. Hoffmann ist seit Anfang der 80er Jahre auf dem Gebiet der Immobilienberatung und seit 2002 als Diplom-Sachverständiger (DIA) für die Immobilienbewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten tätig.

Die Kompetenzen des Sachverständigenbüros Hoffmann sind schon lange nicht mehr bloß lokal und regional im Raum Stuttgart, sondern auch überregional gefragt.

Ein Team von Experten aus dem Bereich der Immobilienbewertung, gewährleisten die hohe Qualität, für die das Sachverständigenbüro Hoffmann bekannt ist.

Das Sachverständigenbüro Hoffmann bewertet Immobilien sowie immobiliengleiche Rechte und folgt dabei keinen Weisungen höherer Instanzen.

Dies garantiert Kunden das verbindliche Versprechen: Professionelle Bewertungen für jeden Anlass, unter Wahrung von Objektivität, Neutralität und Unabhängigkeit.

Jahre Erfahrung

Projekte

Es geht um Ihr Geld. Vertrauen Sie nicht jedem.

Wussten Sie, dass “Gutachter” und “Sachverständiger” in Deutschland, Österreich und Liechtenstein keine geschützten Begriffe sind?

Das bedeutet: Jeder darf sich als Gutachter bezeichnen.

Umso wichtiger ist es, dass Sie genau darauf achten, welche Erfahrung und Sachkenntnisse der von Ihnen beauftragte Gutachter mitbringt.

Sie können auf zwei Kriterien achten:
Zum einen die fundierte Ausbildung und zum anderen die Berufserfahrung im speziellen Fachgebiet.

Beides bringen wir mit. Insgesamt haben wir über 39 Jahre Berufserfahrung und über 1285 Immobilienprojekte betreut.

Außerdem ist Sven Hoffmann zertifizierter Immobiliengutachter nach DIN EN ISO/IEC 17024

Bei uns können Sie sicher sein, fundierte, gerichtsfeste und sachlich korrekte Verkehrswertgutachten zu erhalten.

Wählen Sie aus zwei Formen von Immobilien-Wertgutachten

Je nach Verwendungszweck bietet sich ein Voll- oder Kurzgutachten an

Wertgutachten Immobilie Wohnung Kurzgutachten

Kurzgutachten

Das Kurzgutachten über den Immobilienwert ist dafür da, Ihnen schnell, unkompliziert und zu einem günstigen Preis Sicherheit über den Wert Ihrer Immobilie zu geben. 

Sie können es zur Preisorientierung beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie oder zur privaten Nutzung bei Schenkung oder Erbe verwenden.

Vollgutachten

Das Vollgutachten enthält alle Leistungen des Kurzgutachtens und darüber hinaus detaillierte Lage- und Baubeschreibungen. Außerdem wird die Grundlage der Wertermittlung innerhalb des Gutachtens ausführlich dargestellt.

Es ist daher für alle Behörden, Gerichte und Streitfälle geeignet, in denen der ermittelte Wert zuverlässig, zweifelsfrei und stichhaltig belegt werden muss.

Der Weg zu Ihrem Wertgutachten

In 4 Schritten zu Ihrer Immobilienbewertung

 

1) Kostenfreie Erstberatung

Zu Beginn stellen Sie eine Kontaktanfrage per Telefon oder per Kontaktformular am Ende der Seite. Wir rufen Sie zurück, besprechen Ihr Anliegen und unterbreiten Ihnen am Ende ein für Sie unverbindliches Angebot.

2) Erstellung des Immobilien-Gutachtens

Nehmen Sie das Angebot an, beginnt die Erstellung des Gutachtens. Neben Vor-Ort Terminen benötigen wir üblicherweise folgende Dokumente von Ihnen:

• Planunterlagen (Lageplan, Grundrisse, Schnitt)
• Grundbuchauszug
• Teilungserklärung (bei Eigentumswohnungen)

3) Transparenz während der Gutachtenerstellung

Während der Gutachtenerstellung stehen wir mit Ihnen in ständigem Kontakt und halten Sie über die aktuelle Entwicklung auf dem Laufenden. So erhalten Sie ein fundiertes Verkehrswertgutachten, ohne Überraschungen.

4)  Übergabe des fertigen Gutachtens

Nach im Schnitt 2 bis 4 Wochen erhalten Sie Ihr fertiges Verkehrswertgutachten für Ihre Immobilie.

Alle Grundlagen und Daten, auf denen das Immobiliengutachten basiert, werden in übersichtlicher und transparenter Form dargestellt, um Ihnen und allen anderen das Verfahren der Wertermittlung so nachvollziehbar wie möglich zu machen.

Referenzen

Was unsere Kunden über uns sagen

Kostenlose Erstberatung

Hoffmann – Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Rohrbronner Str. 5/1
73630 Remshalden

Kostenlose Erstberatung

Schicken Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular

An diesen Orten sind wir für Sie tätig

Im gesamten Großraum Stuttgart und im Rems-Murr-Kreis

  • Aalen
  • Backnang
  • Bad Urach
  • Bietigheim-Bissingen
  • Böblingen
  • Ditzingen
  • Ellwangen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Gaildorf
  • Geißlingen an der Steige
  • Göppingen
  • Heilbronn
  • Kirchheim Teck
  • Lauffen am Neckar
  • Leonberg
  • Ludwigsburg
  • Marbach am Neckar
  • Metzingen
  • Neckarsulm
  • Nürtingen
  • Plochingen
  • Remshalden
  • Renningen
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schorndorf
  • Schwäbisch Gmünd
  • Schwäbisch Hall
  • Sindelfingen
  • Stuttgart
  • Sulzbach an der Murr
  • Tübingen
  • Vaihingen an der Enz
  • Waiblingen
  • Weinstadt
  • Welzheim
  • Winnenden

Häufige Fragen zu Verkehrswertgutachten für Immobilien

Was kostet ein Verkehrswertgutachten?

Ein Kurzgutachten kostet 800 € zuzüglich Mehrwertsteuer.
Das Honorar für ein Vollgutachten richtet sich nach dem Verkehrswert der Immobilie (siehe Tabelle auf Unterseite Honorar)

Wie lange dauert die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens?

Nach erfolgtem Ortstermin und wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, benötigen wir 1-2 Wochen für die Erstellung eines Verkehrswertgutachten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kurz- und einem Vollgutachten?

Vollgutachten sind gerichtsfest und enthalten ausführliches, detaillierte Objekt- und Lagebeschreibungen, die die, im Streitfall wichtige, Nachvollziehbarkeit des Gutachtens erhöhen. Bei Kurzgutachten wird darauf verzichtet und nur der Verkehrswert prägnant und verständlich dargestellt.

Erstellen Sie Gutachten für private oder gewerbliche Kunden?

Wie erstellen sowohl für private als auch für gewerbliche Kunden Verkehrswertgutachten.

Woran erkenne ich einen "guten" Gutachter?

Der Begriff Gutachter bzw. Sachverständiger ist in Deutschland, Liechtenstein und  Österreich nicht geschützt!

Das bedeutet: Die Berufsbezeichnung Gutachter bzw. Sachverständiger setzt keinen Nachweis der besonderen Fachkunde voraus.

Umso wichtiger ist es, dass Sie genau darauf achten, welche Erfahrung und Sachkenntnisse der von Ihnen beauftragte Gutachter mitbringt.

Sie können auf zwei Kriterien achten:
Zum einen die fundierte Ausbildung und zum anderen die Berufserfahrung im speziellen Fachgebiet.

Beides bringen wir mit. Insgesamt haben wir über 39 Jahre Berufserfahrung und über 1285 Immobilienprojekte betreut.

Außerdem ist Sven Hoffmann zertifizierter Immobiliengutachter nach DIN EN ISO/IEC 17024

Bei uns können Sie sicher sein, fundierte, gerichtsfeste und sachlich korrekte Verkehrswertgutachten zu erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen einem zertifizierten und einem gerichtlich vereidigten Gutachter?

Jeder Gutachter kann gerichtsfeste Gutachten erstellen, solange die Bewertungsgrundlagen im Gutachten selbst sachlich korrekt und nachvollziehbar dargestellt werden.

Sowohl zertifizierte als auch gerichtlich bestellte Gutachter müssen Ihre Sachkenntnis gegenüber einer dritten Stelle nachweisen.

Der Unterschied liegt darin, dass öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige von Handwerkskammern und IHK auf Antrag, für bestimmte Sachgebiete öffentlich bestellt und vereidigt werden.

Demgegenüber gibt es Akkreditierungsstellen, die die Sachkunde des Gutachters prüfen und zertifizieren.

In beiden Fällen müssen die Gutachter in einer Prüfung ihre besondere Sachkunde nachweisen und es dürfen keine Bedenken gegen ihre Eignung bestehen.

Sven Hoffmann ist zertifizierter Immobiliengutachter nach DIN EN ISO/IEC 17024

Für die Verwertbarkeit eines Gutachtens vor Gericht, ist allein die Korrektheit und  Nachvollziehbarkeit des Gutachtens ausschlaggebend.

Halten Ihre Gutachten vor Gericht stand?

Die Gutachten werden in Übereinstimmung mit der ImmoWertV erstellt und sind gerichtsfest.

Unsere Vollgutachten werden sorgfältig erstellt und die einzelnen Anknüpfungstatsachen werden begründet und sind nachvollziehbar.

Unabhängig davon kann das Gericht einen weiteren Gutachter bestimmen, wenn es sich um ein Parteigutachten handelt. Deshalb sollten beide Parteien mit der Beauftragung des Gutachters einverstanden sein.

Wir beraten Sie gerne, was in Ihrem Fall das beste Vorgehen ist.

Werden Bauschäden und Baumängel im Gutachten mit berücksichtig?

Ja. Alle augenscheinlich sichtbaren Schäden oder Mängel welche eine Wertbeeinflussung darstellen, werden im Gutachten mitberücksichtigt.

Werden Bauschäden oder Baumängel bei der gemeinsamen Besichtigung der Immobilie festgestellt, werden diese von uns bewertet und in Abhängigkeit des Ergebnisses im Verkehrswertgutachten mit berücksichtigt.

Ob ein Bauschaden oder Baumangel relevant ist oder nicht hängt zum einen von der Art des Schadens als auch von der Art der Immobilie ab.

So kann beispielsweise ein und derselbe Schaden wie ein Schimmelbefall unterschiedlich bewertet werden. Während ein Schimmelbefall in einer Eigentumswohnung oder einem Einfamilienhaus durchaus wertrelevant sein kann, bleibt ein solcher Schaden bei einem Mehrfamilienhaus unter Umständen unberücksichtigt, da eine solche Immobilie unter Renditeaspekte erworben wird und nicht zur Eigennutzung. Die Marktteilnehmer reagieren insofern unterschiedlich auf ein und denselben Umstand und in Abhängigkeit des Marktumfeldes.

Wir achten darauf, dass diese feine Differenzierung im Verkehrswertgutachten sauber und für jeden nachvollziehbar dargestellt wird, damit unsere Gutachten in rechtlichen und wirtschaftlichen Streitsituationen Stand halten. 

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Wertgutachten fundiert sind?

Durch strikte Anwendung der ImmoWertV und sorgfältige Recherche, sowie Anwendung der aktuell gültigen Indexreihen und Faktoren.

Außerdem wird jedes Gutachten in unserem Büro nach dem Vieraugenprinzip überprüft.

Durch die mehrmals jährliche Teilnahme an entsprechenden Fortbildungskursen sind wir stets auf dem neuesten Stand der Immobilienbewertung.

Erstellen Sie Gegengutachten für das Finanzamt?

Für die Berechnung der Erbschafts- und Schenkungssteuer berechnet das Finanzamt den Wert der Immobilie nach dem Bewertungsgesetz. Dies geschieht pauschal und ohne Ortstermin.

Durch die Anwendung der Berechnungsmethoden gemäß Bewertungsgesetz können im Einzelfall
erhebliche Überbewertungen der Bemessungsgrundlage für die Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer zustande kommen.

Das Bewertungsgesetz ermöglicht daher den Nachweis eines niedrigeren Verkehrswerts durch ein qualifiziertes Immobiliengutachten eines anerkannten Sachverständigen.

Wir als qualifizierte Sachverständige erstellen entsprechende Sachverständigengutachten, die Sie dem Finanzamt vorlegen können.

Was ist der Unterschied zu "kostenlosen" Immobilienbewertungen z.B. durch Makler?

Kostenlose Bewertungen von Wohnungen oder Häusern werden im Regelfall von Immobilienmaklern angeboten.

Makler bieten diese “kostenlose” Immobilienbewertung an, um potentielle Kunden zu gewinnen. Eine unabhängige Bewertung der Immobilie steht nicht im Vordergrund. Stattdessen gibt es ein wirtschaftliches Interesse am Ergebnis der Wertermittlung und der verdienten Provision beim Verkauf der Wohnung oder des Hauses.

Im Vordergrund der fachlichen Expertise eines Maklers steht der Verkauf und nicht die für jedermann nachvollziehbare und unabhängige Bewertung und objektive Wertfindung einer Immobilie.

Aufgrund der anderen fachlichen Ausbildung sind Immobilienmakler zudem häufig nicht in der Lage wertbeeinflussende Grundstücksmerkmale wie Emissionen, Leerstände etc. fachgerecht zu berücksichtigen und Baumängel/Bauschäden zu erkennen und zu bewerten.

Darüber hinaus werden kostenlose Bewertungen von Immobilien meist mittels Software Programmen durchgeführt, welche die besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale weitestgehend unberücksichtigt lassen. Diese sind jedoch essentiell bei der Bewertung einer Immobilie! Um solche Kriterien sauber zu erfassen, ist eine Besichtigung essentiell.

Fazit: Kostenlose Immobilienbewertungen sind daher in den meisten Fällen nicht nur kostenlos sondern, für eine objektive Bewertung der Immobilie, auch umsonst. Sie erfüllen keinesfalls die Ansprüche, die an ein ordentliches Gutachten zur Verkehrswertermittlung gestellt werden.